Rauschiges aus der smarten und bunten Stadt

So wie es scheint haben sich wieder einmal ein paar dieser gehirnlosen Totalschäden, die Mutter Natur wohl erschaffen haben musste, nachdem sie sich ein paar Afghanische Wundertüten oder etwas „Nigerianischen Weihrauch“ gegönnt hatte, zusammengefunden um der Öffentlichkeit ihr krankes, von Rassismus geprägtes Weltbild zu vermitteln. Weiterlesen

Honk-City, die smarte Stadt

Das Böse hat viele Namen, so wie die Grünen und ihre Prinzessin, der böse und gehässige Menschen nachsagen, sie hätte gute Kontakte zum linken Außenrand der Gesellschaft, dem menschlichen Unrat, der Antifa. Weiterlesen

Dem Steuerzahler mitten ins Gesicht uriniert!

Das in Wien der Wahlkampf bereits begonnen hat merkt man daran dass sich das Schnitzelgesicht und seine Mehrheitskrücke die bezüglich demokratischen Verhaltens und des Charakter einige schwere Defizite aufweist, sich förmlich mit blöden Ideen, für die natürlich der Steuerzahler aufkommen muss, überschlagen. Weiterlesen

Des Wahnsinns knusprige Beute

Während das Geschenk von China an die Welt sich in Wien neue Opfer sucht, die Gehirn- und Geistlosen, tun ihr Bestes um es dem Virus leicht zu machen, sich im Bundesgebiet zu integrieren, sie klatschen zwar nicht wie 2015 an Bahnhof und Grenze frenetischen Beifall, sondern scheren sich einen Dreck um jene Verhaltensregeln, die uns vor der Chinesischen Seuche schützen sollen und sind dann auch noch überrascht, wenn ein Erlagschein mit der Forderung von 500 Euro im Briefkasten einschlägt. Weiterlesen

Die grüne Pissnelke und ihre Radfahrer

Sie sind allgegenwärtig, jene die dem ungeschützten Analverkehr unter Männern ihre irdische Existenz verdanken. Sie verehren ihre Anführerin, ihren Schutzengel, der als Abkömmling des Höllenfürsten, sie ist sozusagen Satans höchstpersönlicher Fickunfall, auf die Erde gesandt worden ist, um das unheilige Werk des Vaters auf Erden fortzuführen, auf die gleiche unnatürliche Weise, wie es die Fanboys mit ihrer Elefantengottheit, dem Babyfanten tun. Weiterlesen

Die Herrschaft der Affen hat begonnen

Ja, meine lieben Leser und Leserinnen, in Österreich haben vereinzelt die Affen begonnen die Macht zu ergreifen. Einige von ihnen haben bereits die Österreichische Regierung infiltriert und Schlüsselpositionen, wie das Gesundheits- oder Justizministerium eingenommen. Das erste Bundesland, über das sie wirklich die vollständige Kontrolle erlangt haben, ist wenig überraschend Wien. Weiterlesen

Der grüne Tod geht um

In Boboville hört das Morden scheinbar nicht auf. Nachdem man sich gerade in der Neubaugasse mit der Errichtung eines Freiluftgehege für die dort ansässigen gesellschaftlichen und vor allem geistig etwas in Mitleidenschaft gezogenen Randexistenzen, denn nichts anderes sind sie, diese immer so debil wirkenden GrünwählerInnen, beschäftigt, was unzähligen Parkplätzen das Leben kosten wird, gibt es schon weitere Pläne für die Endlösung, des industrialisierten Parkplatzmordes. Weiterlesen

Neue Schwefelwolken aus der Griechin Rachen

Wiens Rathausbolschewiken führen wieder einmal eine ethnische Säuberungsaktion durch, geplante Todesrate: 60. Ja, meine lieben Leser und Leserinnen, mindestens 60 Parklätze fallen diesmal den Wahnvorstellungen Maria Vassilakous zum Opfer, voraussichtlich. Da es kein Geheimnis ist, dass Wiens Partei der Eier- und Gehirnlosen es nicht so mit den Zahlen hat, außer es geht um das Abkassieren, und um das eigene Bankkonto, ist damit zu rechnen, dass die Todesrate weitaus höher ausfallen wird. Weiterlesen

Nazis, überall sind Nazis!

Wiens Behindertentruppe, jene, die, wenn sie einmal den Versuch wagen, zu denken und dabei immer auf die Fresse zu fallen pflegen, mussten wieder einmal zeigen, wie es um ihre mentalen Fähigkeiten bestellt ist. Weiterlesen

Helikoptereltern können Leben retten

Es ist wieder einmal so weit. Jene, deren Fähigkeit einen fundierten Gedanken zu produzieren nicht gerade ausgeprägt ist, und die bei jedem Versuch zu denken, erbarmungslos Schiffbruch erleiden, werden wieder einmal von Flatulenzen geplagt, die Druck auf das Gehirn ausüben und so den kreativen Prozess des Denkens erfolgreich behindern, nicht gerade überraschend, denn diese braven Kerle denken ja allesamt  mit jenem Körperteil auf dem die überwiegende Mehrheit der Menschen zu sitzen pflegt. Weiterlesen