Einfach nur widerlich und ekelhaft!

Es gibt Momente, wo sogar ich kaum Worte finde, um etwas angemessen bewerten zu können. Europas größte geschützte Werkstatt, das EU-Parlament, hat wieder einmal gezeigt wie tief man eigentlich sinken kann. Nein, es geht nicht um die Schweiz und den mutigen Entscheid der Eidgenossen, es gibt bedeutenderes als das gekränkte Ego von ein paar beleidigten Scheindemokraten im Europaparlament. Weiterlesen

Von Ratten, Krähen und anderem Getier

Angeblich wurden 35 internationale Spitzenpolitiker abgehört, darunter Angela Merkel. Seit 2002 soll Angela Merkels Handy auf der Liste der Aufklärungsziele der amerikanischen Geheim-dienste stehen. Und das Schönste dabei ist, dass unser wackerer Kämpfer für den Weltfrieden, Barack „Adolf“ Obama,  nichts davon gewusst haben will. Weiterlesen

Oprah Winfrey in der Schweiz

Eine verwöhnte überzahlte Zicke regt sich auf. Offensichtlich kann sie es nicht verschmerzen, dass man sie nicht erkannt hatte. Was für ein verwerflicher Fehler. Und sie ist es offenbar von zu Hause gewohnt, dass, wenn man lauthals „Rassismus“ schreit, viel leichter gehört wird. Und sie scheint damit recht zu behalten. Es gibt scheinbar nichts Dümmeres wie eine Horde von Gutmenschen und linker Printmedien, die lautstark und völlig grundlos, die Rassismuskeule schwingen. Weiterlesen

Karli & Angie

Über Karl Lagerfeld kann man mit Sicherheit ausgiebig lästern. Er ist ein Künstler mit vielen Stärken und Schwächen. Und eine seiner größten Schwächen ist die Direktheit, wenn es um Mode geht. Karl Lagerfeld hat zweifelsohne die Qualifikation, zu urteilen, wenngleich er seine Worte diplomatischer wählen könnte. Aber dann wäre er nicht der Karl Lagerfeld, den wir kennen. Erinnern wir uns, wie er Adele, die kleine pummelige Britin mit der göttlichen Stimme, etwas unüberlegt, als „fett“ bezeichnet hatte. Aber er zeigte, dass er trotz dieser verbalen Entgleisung, Stil besitzt. Er soll sich mit mehreren Chanel-Handtaschen entschuldigt haben. So ist er eben, unser Karl Lagerfeld, übertrieben hart bei der Kritik und ausgesprochen großzügig bei der Entschuldigung. Weiterlesen

Neues aus einer geschützten Werkstätte

Siegel der USA (GIF)Zufälle gibt es, die eigentlich gar keine Zufälle sein können. Gerade jetzt, wo dem großen Amerika, außenpolitisch gesehen, das Wasser bis zum Hals steht, waterboarding einmal anders, erscheint am Horizont der islamischen Verschwörung gegen die amerikanische Welt, ein neuer geheimnisvoller Anruf, der scheinbar die Bespitzelung der Menschen in aller Welt rechtfertigen soll. Weiterlesen

Demokratie einmal anders

Der Krimi um die Auslieferung von Edward Snowden an die USA geht weiter. Bei dem Bestreben, Staatsfeind Nr. 1 habhaft zu werden, schlägt man die unterschiedlichsten Taktiken ein. Da Snowden in weiser Voraussicht Russland als Helfer auserkoren hat, ist Washington mit seinen Möglichkeiten etwas eingeschränkt, den „Feind des amerikanischen Volkes“, der ihm zugedachten Bestrafung zuzuführen. Weiterlesen