Die Natur schlägt zurück

TotenkopfUnd wieder war es einmal soweit. Es hat einen Radfahrer erwischt. Donnerstag am Morgen ereilte ihn sein Schicksal. In Wien-Donaustadt knallte einer von Maria Vassilkous Schützlingen in einen Lastwagen. Laut Zeugen hatte der Radfahrer das Rotlicht einer Verkehrsampel nicht beachtet.

Scheinbar hatte er nicht so viel Glück wie jener Radfahrer auf der Mariahilfer Straße, der sich, als er eine Stopptafel nicht beachtet hatte, in der Windschutzscheibe eines Busses der Wiener Linien wiederfand.

Der darf weiterhin, nachdem er sich von seinen Blessuren erholt hat, die Straßenverkehrsordnung ignorieren, solange, bis ihn das gleiche Schicksal ereilt, wie unseren Pechvogel von Wien-Floridsdorf. Unser kleiner Ikarus hingegen, der darf nun bei unserem Freund mit dem Pferdefuß, ein paar Stockwerke unter der Erde, als Heizer, Kohle in das große Feuer schippen.

„Das ist ein tragischer Unfall, dessen Ursache man auf den Grund gehen muss“, heißt es aus dem Büro Vassilakou. (Zitat: „Printausgabe Österreich“)

Keine Frage, es ist ein tragischer Unfall. Wieso aber muss man der Ursache auf den Grund gehen? Es gibt doch Zeugen, die gesehen haben, dass der Radfahrer das Rotlicht nicht beachtet hat.

War der arme Tropf etwa temporär farbenblind oder gar latent dement und hat daher das Rotlicht mit dem Grünen verwechselt? Will man jetzt die Zeugen in Frage stellen, weil sie nicht in das politische Konzept passen?

Ich kann es mir gut vorstellen, wie jetzt im Büro von Maria Vassilkou und auch in den Räumlichkeiten von Wiens Partei der Eierlosen, die Köpfe rauchen werden. Wie kann man es hinbiegen, dass nicht der Radfahrer der Schuldige ist, sondern der Lastwagenfahrer?

Es wird Zeit, dass etwas unternommen wird, um die Radfahrer zu disziplinieren. Warum werden nicht die blauen Magistratsschweinchen auf die Radfahrer gehetzt, genauso wie man es bei den Autofahrern gemacht hat. Kennzeichenpflicht für Radfahrer und die rot-grüne Miliz aufstocken! Somit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Wiens Übel wird dezimiert und ein paar, bisher nicht vermittelbare Rauschkugeln Genossen aus dem Gemeindebau fallen nicht mehr dem AMS zur Last.

Ja, so einfach ist es, wenn man nur will.

In diesem Sinne: Freundschaft Genossen!