Kollaborateur oder nur ein Versager?

Sie klingen noch in meinen Ohren, die Worte unseres „ehrwehrten“ Finanzministers, der mich aufgrund seiner Rotzbremse eher an einen der männlichen Hauptdarsteller der legendären VTO-Pictures aus den 80er-Jahren erinnert, als an einen „seriösen“ Politiker, die da im Frühjahr aus seiner Futterluke, die der gute Mann wohl besser nur zu Zwecke der Nahrungsaufnahme öffnen sollte, hervorgequollen sind. Weiterlesen

Hurra! Wir haben ein neues Jahr!

Es ist geschafft. Österreich hat ein weiteres Jahr überlebt, obwohl unsere hochwohllöbliche Bundesregierung unter der weisen Führung unseres Werners ihr Bestes gegeben hat, damit dem nicht so sei. Wir alle wissen ja wie das ist, wenn Sozialdemokraten versuchen zu denken oder wenn ein drittklassiger Schauspieler versucht, einen Bundeskanzler überzeugend zu spielen. Weiterlesen

Hurra! Wir haben ein neues Jahr!

BettlerEs war wieder einmal soweit. Ein Jahr ist zu Ende gegangen. Ein Jahr, das uns vor Augen geführt hat, dass es, wenn man glaubt, am tiefsten Punkt des Abgrundes zu sitzen, immer noch weiter abwärts gehen kann. Weiterlesen

O tempora, o mores

Neue Österreichische FlaggeIst unser „ehrenwerter“ Finanzminister etwa in der falschen Partei? Diese Frage muss man sich unweigerlich stellen, wenn man so manchen „geistigen Erguss“ von Hans-Jörg Schelling näher betrachtet.

Wie ein aufmerksamer Zeitungsleser ja wissen müsste, schickte der Nachfolger unseres so überraschend in Ungnade gefallenen „Lügenmichels“, einen Gesetzesentwurf in die Begutachtung. Eine Gesetzesvorlage, welche seinerzeit sogar Erich Honecker, möge er auf ewig in der Hölle schmoren, in freudige Erregung versetzt hätte. Weiterlesen