Silvester in Köln

Als ich auf Twitter von der Horrornacht in Köln gelesen hatte, glaubte ich zunächst, dass es sich dabei um einen, von rechten Hetzern hochgespielten Vorfall handelt. Und mit rechten Hetzern, meine lieben Leser und Leserinnen, da meine ich sicher nicht etablierte, von der politischen Mitte aus gesehen, rechts stehende Parteien oder Organisationen wie „PEGIDA“ oder die „FPÖ“, sondern den rechtsradikalen Abschaum, dem Gegenstück zur „ANTIFA“, der gleichfalls nicht vor Gewalt zurückschreckt. Weiterlesen