Rauschiges aus der smarten und bunten Stadt

So wie es scheint haben sich wieder einmal ein paar dieser gehirnlosen Totalschäden, die Mutter Natur wohl erschaffen haben musste, nachdem sie sich ein paar Afghanische Wundertüten oder etwas „Nigerianischen Weihrauch“ gegönnt hatte, zusammengefunden um der Öffentlichkeit ihr krankes, von Rassismus geprägtes Weltbild zu vermitteln. Weiterlesen

Muschi Lichtenegger und ihr „Baumproblem“

Ich hätte nie gedacht dass es positive Nachrichten in Zusammenhang mit den Wiener Grünen geben kann. Ein Aktivist hatte kürzlich in der grünen Hochburg Leopoldstadt einige Bäume zu Brennholz verarbeitet und deswegen herrscht jetzt in gewissen Kreisen „Heulen & Zähneknirschen“. Dass aus einem Baum Brennholz wird, ist doch sicher nichts Außergewöhnliches. Weiterlesen

Wien und seine Rauschkugeln

Es ist soweit. Das Alkoholverbot am Wiener Praterstern tritt in Kraft. Lange hat es gedauert, bis man sich im Führerbunker von Bolschewikistan  dazu entschlossen hat, auf einem der größten Schandflecke Wiens, es wenigstens zu versuchen, für etwas mehr an Sicherheit und Sauberkeit zu sorgen. Doch nicht alle sind damit einverstanden. Weiterlesen